Leadership-News 37/ 2017 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie in regelmäßigen Abständen die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung/ Leadership“ zusammen. Für eine Top Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte.

Heute geht es um den Fachkräftemangel in der „Provinz“ und um wirkungsvolles Feedback. Ferner geht es um die Frage, was Mitarbeiter anders machen würden, wenn sie denn in die Chefrolle schlüpfen sollten und warum sich HR – zum x-ten Mal – neu erfinden muss.

Die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.  zeigt darüber hinaus Wege auf, wie die Führungskultur in Unternehmen aktiv gestaltet werden kann.

Unsere Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre.

Weiterlesen

Advertisements

Leadership-News 27/ 2017 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie in regelmäßigen Abständen die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung/ Leadership“ zusammen. Für eine Top Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte.

Heute geht es um die Frage, was Führungskultur eigentlich ist und um demokratische Wege zur Führungskraft. Es geht ferner um die Nutzung des kreativen Potentials der Mitarbeiter und um die Frage, wie es um die Mitarbeiterzufriedenheit bei Autokonzernen bestellt ist.

Die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.  zeigt darüber hinaus Wege auf, wie die Führungskultur in Unternehmen aktiv gestaltet werden kann.

Unsere Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre.

Was ist eigentlich Unternehmenskultur?
Scheitern digitale Projekte, liegt es – klar – an der verkrusteten Unternehmenskultur. Und wer ein attraktiver Arbeitgeber ist, verdankt das der offenen Kultur? Die WIRTSCHAFTSWOCHE untersucht, was sich hinter dem vermeintlichen Allheilmittel verbirgt.
Lesen Sie weiter auf: WIWO.DE


Demokratischer Weg zur Führungskraft
Seinen Chef kann man sich nicht aussuchen, oder? Die Arbeitnehmer des Wiener Unternehmens Tele schon: Dort werden Führungskräfte nicht befördert, sondern demokratisch gewählt. Was dahinter steckt und welche anderen Dinge anders laufen als in anderen Unternehmen, erklärt KARRIERE.AT.
Lesen Sie weiter auf: KARRIERE.AT


Führungskultur aktiv gestalten

Kann man Führungskultur eigentlich entwickeln? Oder entwickeln sie sich von selbst, sobald Menschen zusammenkommen, um etwas gemeinsam zu erreichen?

Beides ist richtig, aber nur die systematische Entwicklung verspricht Erfolg. Vor diesem Hintergrund wurde das Führungsmodell IMPROVE® entwickelt. In 7 Schritten werden Erfolgsindikatoren und Erfolgsfaktoren unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenbedingungen aufeinander abgestimmt und ressourcenorientiert entwickelt: messbar und nachhaltig.
Lesen Sie weiter auf: Erfolgsfaktor Management im Mittelstand

 

Das kreative Potenzial bleibt ungenutzt
Die meisten Deutschen arbeiten in hierarchischen Firmen – und halten sie für wenig innovativ. Viele Mitarbeiter klagen, dass man ihre Ideen ignoriert. Ist Mitdenken unerwünscht? Das jedenfalls legt eine Studie von Stepstone und Kienbaum nahe, über die SUEDDEUTSCHE.DE und WELT ONLINE vorab berichten.
Lesen Sie weiter auf: SUEDDEUTSCHE.DE

 

Die Mitarbeiterzufriedenheit bei Autokonzernen
Welcher deutsche Autobauer ist bei den eigenen Mitarbeitern am beliebtesten? Kununu hat für MANAGER-MAGAZIN.DE Bewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten analysiert und Audi, BMW, Daimler und Volkswagen miteinander verglichen. Die Entwicklungen in Grafiken.
Lesen Sie weiter auf: MANAGER-MAGAZIN.DE

Leadership-News 24/ 2017 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie in regelmäßigen Abständen die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung/ Leadership“ zusammen. Top Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte.

Eine gute Führungskultur – wer hätte die nicht gerne?

Gute Führung ist unbestritten ein Schlüsselerfolgsfaktor. Ich kenne daher niemanden, der eine schlechte Führungskultur will. Wenn ich mich jedoch mit Geschäftsführern über die Inhalte einer guten Führungskultur unterhalte, dann werden meist sehr rasch die unterschiedlichen Einstellungen und Inhalte deutlich.

Es ist also höchste Zeit, Transparenz in dieses wichtige Thema zu bringen, getreu dem Motto von Peter F. Drucker: „If you can’t measure it, you can’t manage it.“

Weiterlesen

Leadership-News 23/ 2017 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie in regelmäßigen Abständen die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung/ Leadership“ zusammen. Top Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte.

Heute geht es um Anforderungen, die Flexibilität sowohl den Mitarbeitern als auch Führungskräften abverlangt und um Möglichkeiten, menschliches Potential besser zu nutzen. Es geht ferner um die Wichtigkeit von Vertrauen, gerade auch in Zeiten der Digitalisierung.

Die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.  zeigt darüber hinaus Wege auf, wie die Führungskultur in Unternehmen aktiv gestaltet werden kann.

Unsere Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen eine schöne Restwoche und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre.

Weiterlesen

Wertschätzung und Wertschöpfung: Erfolg ohne Hierarchie? 

Hiermit möchten wir Sie auf eine großartige Veranstaltung unseres Partners und Vereinsmitglieds hinweisen: die siebte Veranstaltung der Reihe „Klüger wirtschaften“ im Tübinger Weltethos-Institut am 24. Juli mit Innovationsexpertin Prof. Katharina Hölzle und Unternehmer Detlef Lohmann

Der südbadische Unternehmer Detlef Lohmann hat seine Firma allsafe Jungfalk gründlich umgekrempelt: wenig Hierarchie, viel dezentrale Entscheidung, Vertrauen und Ermutigung statt Kontrolle.

Stehen Unternehmen vor einer organisatorischen Revolution oder ist Lohmanns Konzept eine Ausnahme? Wie können Unternehmer Wertschätzung und Wertschöpfung miteinander verknüpfen? Bringen flache Hierarchien wirklich den versprochenen Mehrwert?

Weiterlesen

Was ist das Ziel von Führungskräfteentwicklung?

Für Viktor Lau, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung der Bremer Landesbank, sind psychotherapeutische oder spirituell orientierte Formate in der Personalentwicklung fehl am Platze. In seinem „Schwarzbuch Personalentwicklung“ rechnet der Autor mit diesen fragwürdigen Ansätzen ab, die einer nötigen Professionalisierung der Personalentwicklung im Wege stünden. Das Interview mit dem HUMANRESOURCESMANAGER.DE (Interview) gab den Ausschlag für diesen Artikel.

Worum geht es bei der Professionalisierung der Führungskräfteentwicklung?

Weiterlesen