Funktionale Führung in Zeiten des Wandels

Obwohl viel Zeit, Geld und Energie in die Auswahl und Entwicklung von Führungskräften investiert wird, steigen laut Erhebungen namhafter Institutionen sowohl Unzufriedenheit mit der Arbeit (Engagement Index 2014) als auch Fehlzeiten aufgrund psychischer Belastung (DAK Gesundheitsreport 2013). Einerseits klagen Mitarbeiter über mangelnde Wertschätzung und auf der anderen Seite fühlen sich Ihre Führungskräfte überfordert und hilflos. Sie sind verunsichert, da„Führung“ offensichtlich im betrieblichen Alltag kein Stellenwert beigemessen wird und sozusagen nebenher gehen soll. Gerade einmal 20 Prozent ihrer Arbeitszeit verbringen Führungskräfte der mittleren Ebene mit der Führung ihrer Mitarbeiter. Dagegen steht der Gewinn, den die Mitarbeiter selbst in besserer Führung sehen: 50 Prozent mehr Leistung versprechen sie sich durch bessere Führung. Weiterlesen

Leadership-News 35/ 2015 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie jede Woche die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung“ zusammen.

Unsere wöchentlichen Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre.

Weiterlesen

Mitmachen lohnt sich/ Führungsindex für den Mittelstand

Liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Führungskräfte,

wir, die „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“,  erheben einmal pro Halbjahr für die DACH-Region den Führungsindex als Stimmungsbarometer bei Fach- und Führungskräften. Hierzu bitten wir um Ihre Unterstützung.

Die Befragung dauert erfahrungsgemäß maximal fünf Minuten. Für Ihre kostbare Zeit bedanken wir uns bereits im Voraus.

03_good_better_best

Nach vier einleitenden Fragen zu Unternehmensgröße, Branche, Führungsspanne und Geschlecht, geht es auf einer siebenstufigen Skala um 14 Aussagen um Ihre persönliche Wahrnehmung der Führungssituation in Ihrem Unternehmen bzw. in Ihrer Organisation.

http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=61363

Eine topaktuelle Studie der BCG-Gruppe („Die halbierte Generation – Die Entwicklung des Arbeitsmarktes und ihre Folgen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland“) zeichnet hinsichtlich des Fachkräftemangels ein dramatisches Bild. Weiterlesen

Guter Chef – sonst bin ich weg

Neuer GenY-Barometer von Absolventa vorgestellt: Verhalten von Vorgesetzten entscheidend für das Arbeitgeberimage, 96 Prozent würden Job aufgrund eines schlechten Chefs wechseln.

„Diese Erkenntnis ist weder wirklich neu noch überraschend. Neu, und deshalb von höchster Relevanz ist sie deshalb, weil Mitarbeiter heute ihr tatsächliches Verhalten danach ausrichten“, so Michael Kohlhaas, Vorstand der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.. „Die Kräfteverhältnisse auf dem Arbeitsmarkt haben sich aufgrund der demographischen Entwicklung bereits deutlich zu Gunsten der Fach- und Führungskräfte verschoben. Heute bewerben sich Unternehmen bei Mitarbeitern; und wir stehen erst am Anfang dieser Entwicklung.“

Weiterlesen

Erfolg macht sexy

„Wahre Schönheit kommt von innen“, so heißt es in einem bekannten Werbespot. Das erscheint mir allemal besser, als Lifting, Aufspritzen und was weiß ich, was es da so alles gibt.

Wenn man den Artikel „Machtwechsel in München – BMW überholt Siemens als größter Industriekonzern“ in der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 22.03.2015 liest, dann hat man den Eindruck, dass BMW die gleiche „Philosophie“ verfolgt.

03_good_better_best

„Während im Siemens-Konglomerat eine Umstrukturierung die nächste jagt, hat BMW einen Lauf. Die Marke strahlt. Sellten war der Stolz größer unter den Blechbiegern aus Milbertshofen, die von der Familie Quandt Anfang der sechsziger Jahre vor der Pleite gerettet wurden. „Sind wir nicht eine tolle Company?“, tönt heute ein Aufsichtsrat. Heerscharen junger, gut ausgebildeter Leute aus aller Welt sehen das genauso, Monat für Monat gehen 20.000 Bewerbungen im BMW-Hauptquartier ein: Erfolg macht sexy.“

20.000 Bewerbungen pro Monat, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Nun gut, nicht jeder ist BMW. Gleichwohl gilt die Erfolgsformel für jedes Unternehmen. Die Qualität der Führung nimmt dabei eine entscheidende Rolle ein. So ist zu erklären, das es zum Beispiel einer meiner mittelständischen Kunden mit 80 Mitarbeitern schafft, 15 Auszubildende in eine abgelegene ländliche Region zu „locken“.

Erfolg ist und bleibt die beste Employer Branding Maßnahme.

 

Michael Kohlhaas