Leadership-News 31/ 2017 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie in regelmäßigen Abständen die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung/ Leadership“ zusammen. Für eine Top Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte.

Heute geht es um die soziale Verantwortung des Unternehmers und um die Rolle des Vorgesetzten als Kommunikators. Es geht ferner um die Bedeutung von Vertrauen in der Mitarbeiterführung sowie um die Frage, wie man Führungskultur entwickelt.

Die Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.  zeigt darüber hinaus Wege auf, wie die Führungskultur in Unternehmen aktiv gestaltet werden kann.

Unsere Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre.

Die soziale Verantwortung des Unternehmers/ der Unternehmerin
Trumpf-Chefin Nicola Leibinger-Kammüller wendet sich entschieden gegen eine Politik der Umverteilung: „Gefährlich ist die Debatte vor allem deshalb, da eine künstliche Kluft zwischen den Vermögenden und der Bevölkerung erzeugt wird. Dies befremdet mich persönlich sehr, da es an meinem Selbstverständnis als Unternehmerin rührt. Als würden Unternehmen keine Mitarbeiter beschäftigen, nicht aus- und weiterbilden, nicht Teil der Gesellschaft sein“, sagte sie der WIRTSCHAFTSWOCHE.
Lesen Sie weiter auf: WIWO.DE

 

Der Vorgesetzte als Kommunikator
Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt. Und die Chefs. Warum Hierarchien heute aufgeweicht werden und auch gar nicht mehr unbedingt zielführend sind, beleuchtet die FAZ.
Lesen Sie weiter auf: FAZ.NET

 

Führungskultur aktiv gestalten
Kann man Führungskultur eigentlich entwickeln? Oder entwickeln sie sich von selbst, sobald Menschen zusammenkommen, um etwas gemeinsam zu erreichen?

Beides ist richtig, aber nur die systematische Entwicklung verspricht Erfolg. Vor diesem Hintergrund wurde das Führungsmodell IMPROVE® entwickelt. In 7 Schritten werden Erfolgsindikatoren und Erfolgsfaktoren unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenbedingungen aufeinander abgestimmt und ressourcenorientiert entwickelt: messbar und nachhaltig.
Lesen Sie weiter auf: Erfolgsfaktor Management im Mittelstand

 

Vertrauen führt
„Ich habe gelernt: Nichts stärkt den Menschen mehr als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt! Gleichzeitig war aber auch eine gute Fehlerkultur wichtig: Fehler so schnell wie möglich zu erkennen, zu kommunizieren und zu korrigieren.“ Helga Rübsamen-Schaeff hat den Biotech-Konzern Aicuris aus Wuppertal zum Erfolg geführt. Im HANDELSBLATT-Interview spricht die Unternehmerin über Anreize für Mitarbeiter, Wagemut und männliche Netzwerke.
Lesen Sie weiter auf: HANDELSBLATT.COM

 

Wie man eine Unternehmenskultur entwickelt
Mitarbeiter, die von sich aus das Richtige machen – das klingt traumhaft. Alles eine Frage der Unternehmenskultur, sagt Unternehmercoach Stefan Merath. Aber wie entwickelt man die? Ein Gespräch bei IMPULSE über kotzende Gehirne, positive Referenzbilder und starke Emotionen.
Lesen Sie weiter auf: IMPULSE.DE

Advertisements

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s