Vom Fachkräftemangel zur Arbeitskräftekrise

Immer mehr Mitarbeiter kündigen – die Unternehmen müssen handeln. Worauf kommt es jetzt an, um Verbundenheit zwischen mit Mitarbeitenden und Unternehmen zu schaffen? Eine neue Studie gibt einen Einblick in die Materie.

Unabhängig von der Branche kämpfen viele Unternehmen derzeit mit hoher #Fluktuation. Aufgrund des #Arbeitskräftemangels haben sie Schwierigkeiten, den Bedarf an Personal zu decken.

Unabhängig von der Branche kämpfen viele Unternehmen derzeit mit hoher Fluktuation. Aufgrund des Arbeitskräftemangels haben sie Schwierigkeiten, den Bedarf an Personal zu decken. Das zeigt die neue Studie „Mitarbeiterbindung 2030“, die F.A.Z. Business Media | research gemeinsam mit Cornerstone herausgegeben hat.

Wenig überraschend: Bereits heute zeichnet sich ab, dass sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt in den kommenden Jahren weiter zuspitzen wird. Neun von zehn befragten Personal- und Unternehmensentscheidern (88 Prozent) rechnen damit, dass der Aufwand, um den eigenen Bedarf an qualifiziertem Personal zu decken, bis 2030 stetig wachsen wird.

Knackpunkt #Führungskultur

Auch auf die Rolle der Führungskultur bei der #Mitarbeiterverbundenheit wirft die Studie einen Blick: Mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Entscheider sieht Leadership als einen Hebel für eine bessere Mitarbeiterverbundenheit. Die Anforderungen an eine gute Personalführung haben sich aufgrund der digitalen Transformation und des hybriden Arbeitens in den vergangenen Jahren stark verändert. Daher setzt fast die Hälfte der Befragten (49 Prozent) verstärkt auf Maßnahmen, mit denen die Führungskräfte zugunsten der Mitarbeiterverbundenheit weiterentwickelt werden sollen.

Fazit

Der Fachkräftemangel von gestern wird sich zur Arbeitskräftekrise von morgen entwickeln. Und im Sinne von Winston #Churchill: „Lass niemals eine Krise ungenutzt verstreichen“. Wir entwickeln Ihre Führungskräfte zeitgemäß, bevorzugt auf der Erkenntnisbasis unseres #Sustainable-Leadership-Barometers.

 ■ Michael Kohlhaas

Für eine Top-Führungskultur als Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte im #Mittelstand. Wir agieren einerseits auf der Ebene der Organisation: Unser Leadership-Process-Ownership (LPO) unterstützt Sie bei der Konzeption und der Implementierung Ihres #Managementsystems und Ihrer #Führungsprozesse. Hier finden Sie die Details zur #Unternehmensführung.

Darüber entwickeln wir Führungskräfte zeitgemäß, bevorzugt auf der Erkenntnisbasis unseres Sustainable-Leadership-Barometers.

Wenn auch Sie sich nachhaltig und systematisch verbessern wollen, dann sollten wir ins Gespräch kommen: 07478/ 2690 775.

+++Sie bekommen von Leadership nicht genug?  Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung!+++

#Strategie #EFQM #strategieentwicklung #Managementsystem #100PersEnt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s