Partnerschaft mit Weltethos Institut Tübingen vertieft

Liebe Leserinnen und Leser,

ein in vielerlei Hinsicht ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Es war für uns geprägt von Vorbereitungen und Aktivitäten zur Förderung einer attraktiven Führungskultur in mittelständischen Unternehmen, die bereits im Vorjahr begannen und am 31.01.2015 mit der Vereinsgründung einen wichtigen Meilenstein markierten.

Nachdem die Formalien erledigt waren galt es, Mitglieder von unserem – bei aller Bescheidenheit – einzigartigem Angebot zu überzeugen. Ein wesentlicher Baustein ist der BMM AWARD, mit dem Unternehmen ihre Führungskultur systematisch analysieren und in der Folge verbessern können. Für unternehmerischen Erfolg und für engagierte Mitarbeiter, erfolgskritisch nicht zuletzt für die Etablierung einer attraktiven Arbeitgebermarke.

Wir haben nicht nur dieses erreicht, sondern auch wie versprochen mit unserem Mitgliedermagazin rubicon einen weiteren echten Mehrwert für unsere Mitglieder geschaffen.

Vor genau einem Monat fand dann als Highlight des Jahres unser 2. Führungssymposium für den Mittelstand in Böblingen statt. Über diesen schönen Erfolg haben wir in unserem November-Newsletter berichtet.

Wir kooperieren seit einiger Zeit erfolgreich mit Partnerorganisation, über deren Initiativen und Aktivitäten wir in diesem Newsletter immer berichten. Zum Jahresende konnten wir einen weiteren schönen Erfolg verbuchen, über den wir sehr stolz sind:

Wir haben die Partnerschaft mit dem Weltethos Institut Tübingen (WEIT) vertieft und werden deren Veranstaltungsreihe „Profite mit Prinzipien“ fortsetzen und ausbauen. Im Jahr 2016 sind zwei Veranstaltungen geplant sowie die Mitwirkung bei unserem dritten Führungssymposium für den Mittelstand am 15.11.2016 in Böblingen.

P1060995

Das Bild zeigt (v.l.n.r.) Dr. Christopher Gohl, Koordinator Public Dialogue und Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer (beide WEIT) und Michael Kohlhaas Vorsitzender der Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V. (Bildnachweis: copyright WEIT)

Wir wünschen Ihnen auch in Zukunft viele  Impulse bei der Lektüre unserer wöchentlichen Leadership-News.

Vor allem aber bedanken wir uns an dieser Stelle für Ihre Begleitung und wünschen Ihnen nun ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr, vor allem beste Gesundheit und viel Erfolg.

 

Es grüßt Sie herzlich aus Rottenburg

Michael Kohlhaas

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s