Leadership-News 36/ 2015 der „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir tragen für Sie jede Woche die neuesten Studien, Meldungen und interessante Artikel rund um das Thema „Führung“ zusammen.

Unsere wöchentlichen Leadership-News können Sie natürlich auch abonnieren, in dem Sie unserem Blog folgen:  https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und viele guten Erkenntnisse bei der Lektüre. 

Berufliche Ausbildung verlagert sich in den Mittelstand
In Deutschland wachsen immer weniger Azubis nach. Trotzdem schaffen es Unternehmen aus dem Mittelstand, ihre Ausbildungszahlen konstant zu halten. Viele haben verstanden, was sie tun müssen, schreibt die FAZ. Der Anteil der Azubis in mittelständischen Betrieben liegt bei einem Rekordwert.
FAZ.NET

DIHK-Präsident zu Flüchtlingen und Azubimangel
Wer in einer Ausbildung ist, darf nicht abgeschoben werden – inklusive einer Anschlussphase im Beruf: So fordert es DIHK-Präsident Schweitzer in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG. Gleichzeitig betont er, dass es für Unternehmen in den letzten 20 Jahren noch nie so schwer war, ihre offenen Ausbildungsplätze zu besetzen. Es fehlen fast 40.000 Azubis.
FAZ.NET

Wie „schlimm“ ist die Generation Y wirklich?
„Die Dinge, die gefordert werden, sind weder unverschämt noch frech, vielmehr führen sie zu einer Aufwertung und Verbesserung. Nicht umsonst bieten mittlerweile fast alle Unternehmen in der IT-Branche ihren Mitarbeitern schier unendliche Möglichkeiten in der und um die Arbeit. Dies korreliert nicht durch Zufall mit deren Erfolg. Diese Unternehmen sind genau deshalb so erfolgreich.“
HUFFINGTON POST

Ein bisschen Narzissmus muss sein
Führungskräfte sollen empathisch sein und motivieren können. Aber sie brauchen auch einen gewissen Geltungsdrang, stellt laut ZEIT eine neue Studie fest. Demnach haben Vorgesetzte dann die engagiertesten Mitarbeiter, wenn sie leicht narzisstische Persönlichkeitsmerkmale aufweisen – aber trotzdem Demut zeigen können.
ZEIT.DE

Mehr reden, weniger rechnen
Viele Konzerne basteln derzeit an ihrem Performance Management. Die Systeme seien zu aufwendig und wenig aussagekräftig, so die Kritik. Unter anderem steht die Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter auf dem Prüfstand. Eine Bestandsaufnahme im HUMAN RESOURCES MANAGER.
HUMANRESOURCESMANAGER.DE

Wenn Sie von den weiteren vielfältigen Vorteilen unseres Vereins profitieren wollen und/ oder unsere Arbeit unterstützen möchten, dann treten Sie gerne als Mitglied unserer „Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.“ bei: https://erfolgsfaktormanagementimmittelstand.com/eine-seite/mitglied-werden/

Sie können uns auch gerne unter der 07472/ 167 4546 anrufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Vielen Dank für Ihren Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s